Lektion 2 – Blackjack Strategie lernen

Dies ist eine sehr einfache Lektion – ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sich Ihre gewählte Grundstrategie perfekt einprägen. Und zwar so perfekt, dass Sie nicht mehr darüber nachdenken müssen, welcher Spielzug der richtige ist; Sie werden es einfach automatisch tun. Diese Fähigkeit wird durch viel Übung entwickelt; viele Stunden von sich wiederholenden Übungen, die dazu führen werden, dass Sie die Grundstrategie genauso gut kennen wie Ihren eigenen Namen. (Ich habe nicht gesagt, dass das leicht ist, nur einfach).

Aber wir können diese Stunden des Übens ein wenig spaßiger und etwas interessanter machen – sogar herausfordernd – indem wir verschiedene Trainingsmethoden anwenden. Wenn Sie ein wettbewerbsorientierter Mensch sind, werden Ihnen die Übungen mit Zeitmessung gefallen; es macht viel Spaß, zu sehen, ob Sie bei jeder dieser Übungen eine neue “persönliche Bestleistung” aufstellen können. Aber keine Sorge, Sie müssen keine Typ-A-Persönlichkeit sein, um eine perfekte Grundstrategie zu erlernen. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und machen Sie so viele Übungen an einem Tag, wie Sie wollen, und wenn Sie regelmäßig dranbleiben, wird sich das Wissen einstellen. Denken Sie daran, dass Sie hier eine Fähigkeit erlernen, die Sie für den Rest Ihres Lebens nutzen können. Wenn Sie jetzt ein paar Dutzend Stunden aufwenden, können Sie in der Zukunft Hunderte von Stunden gewinnbringend spielen; das scheint mir ein fairer Handel zu sein.

Lassen Sie uns beginnen.

Flashcards – Mittlerweile sollten Sie sich einen Satz dieser Karten zugelegt haben und sie regelmäßig benutzen. Fangen Sie an, die Zeit zu messen, während Sie sie durchgehen; ein gutes Ziel ist es, alle Regeln perfekt zu rezitieren und Ihr Päckchen in unter zwei Minuten durchzugehen. Der Zeitdruck funktioniert gut, um Sie zum Lernen zu “zwingen”, also zeichnen Sie Ihre Ergebnisse auf, damit Sie Ihren Fortschritt sehen können. Wenn Sie eine Stoppuhr haben, umso besser, denn die können Sie nicht nur bei den Karteikarten, sondern auch bei vielen anderen Übungen einsetzen. Kaufen Sie sich aber nicht gleich eine; hier geht es nur um die ungefähre Zeit, eine Armbanduhr tut es auch.

Grundlegende Strategie-Rekonstruktionsübung – Drucken Sie das Formular unten aus und machen Sie eine Reihe von Kopien. Diese Ressource kann auch zum Ausdrucken heruntergeladen werden. Sie werden feststellen, dass es sich nur um einen “Rohling” des Formulars handelt, das wir in Lektion 1 verwendet haben, um die Regeln für die einzelnen Starthände der Spieler zu erstellen. Hier geht es darum, die Regel für jede Hand einzutragen und dann auf Richtigkeit zu überprüfen. Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort: “Ich lese und vergesse; ich mache und erinnere mich.” Das ist es, was diese Übung für Sie tun wird. Messen Sie Ihre Zeit und sehen Sie, ob Sie mit 100%iger Genauigkeit unter 60 Sekunden bleiben können.

Entscheidungen der Spielerhand
5 bis 8 ___________________
9 ___________________
10 ___________________
11 ___________________
12 ___________________
13 bis 16 ___________________
17 oder höher ___________________
A,2 ___________________
A,3 ___________________
A,4 ___________________
A,5 ___________________
A,6 ___________________
A,7 ___________________
A,8-A,9 ___________________
2,2 ___________________
3,3 ___________________
4,4 ___________________
5,5 ___________________
6,6 ___________________
7,7 ___________________
8,8 ___________________
9,9 ___________________
10,10 ___________________
A,A ___________________
Basisstrategie-Entscheidungsübung – Hier habe ich eine Reihe von Spielerhänden zusammen mit einer offenen Karte des Dealers zusammengestellt. Verwenden Sie Ihre “Basic Strategy Matrix” aus Lektion 1, um eine “Korrekturkopie” anzufertigen, und markieren Sie sie als solche am oberen Rand. Gehen Sie dann einfach die Spalten einer weiteren Kopie durch und tragen Sie das richtige Spiel ein. Verwenden Sie Ihre Korrekturkopie, um die Genauigkeit zu überprüfen. Schnelligkeit ist hier von entscheidender Bedeutung, also arbeiten Sie auf das Ziel hin, dies in weniger als zwei Minuten mit 100%iger Genauigkeit zu erledigen. Diese Ressource kann auch zum Ausdrucken heruntergeladen werden.

(Geben Sie die richtige Spielweise unter “Entscheidung” an)
S=Stand H=Hit P=Split Pairs D=Double

P D Dez P D Dez P D Dez
8,3 A _ 2,3,6 4 A,4,2 3 6,6 4 9,9 7 7,6 3
5,4 6 10,3 3 8,2 A 7,7 7 9,8 7 8,8 10
9,6 8 A,7 2 10,7 2 7,5 3 A,4 5 9,3 3
A,2 5 6,4 10 7,4 A 3,3 4 A,4 5 6,3 7
9,2 10 10,8 6 A,6 5 5,5 9 6,8 7 A,9 6
A,7 6 9,7 8 10,4 5 6,3 4 A,2,5 6 9,9 9
5,2 2 3,6 4 2,4 2 10,2 3 7,8 9 6,5 2
9,9 7 10,3 3 7,7 2 10,4 9 A,4 4 3,4 5
6,5 9 10,5 7 4,4 6 A,6 2 5,2 10 A,2,4 6
4,4 6 8,8 8 10,2,A 3 10,10 5 A,A 7 8,2 10
8,6 7 8,3 10 6,6 6 7,9 10 5,5 10 5,4 2
10,2,A 3 A,5,A 3 A,7 3 A,2,2 6 2,2 7 3,3 2
2,6 4 A,5 4 7,8 7 9,A 6 6,6 2 9,9 7
10,6 3 3,7 9 2,5,4 2 7,7 6 3,3 2 10,4 6
A,A 9 5,5 9 9,3 5 2,2 2 A,6 3 A,2 6
9,4 4 10,6 7 9,8 7 A,3,4 9 6,6 3 A,4,A 2
A,4,2 6 9,4 2 7,5 3 8,8 10 A,4 10 2,2 6
5,5 8 6,4 9 3,3 7 A,8 6 8,3 A 6,6 2
5,2 2 9,9 10 2,9 10 A,4 6 7,5 4 9,7 5
2,3,4,A 6 7,7 9 5,4 3 A,A A 9,3 7 7,4 10 _

Die Bedeutung der Geschwindigkeit – Ich betone in meinen Kursen die Geschwindigkeit, weil die Fähigkeit, etwas schnell und genau zu tun, bedeutet, dass man es gut beherrscht. Das Spiel Ihrer Hand muss “automatisch” sein, denn wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man Karten zählt, werden Sie zu sehr mit dem Zählen beschäftigt sein, um über das richtige Spiel nachzudenken. Macht das Sinn?

Kartenübung Nr. 1 – Nehmen Sie nun, mit einer Kopie Ihrer Grundstrategie-Matrix neben sich, ein Kartenspiel heraus und versuchen Sie diese Übung. Geben Sie eine Karte für den Dealer und dann zwei Karten für Ihre Starthand. Spielen Sie diese Hand gemäß der richtigen Grundstrategie und schieben Sie, ohne die Hand des Dealers auszuspielen, alle verwendeten Karten zur Seite und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie so weiter, bis das Deck aufgebraucht ist, mischen Sie es und wiederholen Sie es. Mit dieser Übung gewöhnen Sie sich daran, Spielentscheidungen in einer casinoähnlichen Umgebung zu treffen. Schauen Sie sich Ihre Matrix so oft wie nötig an, um sich zu vergewissern, dass Sie das richtige Spiel machen.

Kartenübung #2 – Einige Spielerhände, wie A-7, sind schwer zu erlernen. Richten Sie also eine Übung wie die obige ein, aber lassen Sie das Spielerblatt gleich und ändern Sie nur die offene Karte des Dealers nach jeder Runde. Fahren Sie fort, zu schlagen oder zu verdoppeln wie zuvor. Diese Übung ist besonders gut geeignet, um sich daran zu gewöhnen, “weiche” Hände (solche, die ein Ass enthalten) richtig zu spielen. Die Zeit ist hier nicht wichtig, aber die Genauigkeit schon.

Kartenübung #3 – Dies ist eine Variation der obigen Übung. Lassen Sie bei dieser Übung die Karte des Dealers gleich – sagen wir eine 6 – und teilen Sie dann zwei Karten für den Spieler aus. Spielen Sie das Blatt aus und legen Sie dann nur die Karten des Spielers beiseite. “Stapeln” Sie Ihr Deck ein wenig, indem Sie viele Paare hineinlegen, damit Sie sich daran gewöhnen können, richtig zu splitten.

Hausaufgaben

Verbringen Sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde mit Ihren Lernkarten und messen Sie Ihre Zeit.
Machen Sie jeden Tag mindestens eine “Grundstrategie-Rekonstruktionsübung”. Stoppen Sie Ihre Zeit und notieren Sie die Ergebnisse zusammen mit dem Datum direkt auf dem Formular.
Machen Sie jeden Tag mindestens eine “Basisstrategie-Entscheidungsübung” und notieren Sie sowohl das Datum als auch die Zeit, die Sie dafür gebraucht haben, auf dem Formular.
Verbringen Sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde mit den 3 Kartenübungen. Arbeiten Sie an den Händen, die für Sie am schwierigsten zu erlernen sind.